Stadtbücherei Marburg

zur Schnellnavigation zum Menü zum Artikelanfang
Kunden am Eingang der Stadtbücherei kurz vor Öffnungsbeginn Kunden bei der Anmeldung für einen Leseausweis Tasse Cappucino mit einer Tageszeitung Kunden bei der Recherche an den PVs
Startseite | zum Katalog | zum Konto | | Öffnungszeiten | Newsletter | Kontakt
Suche starten

Archiv

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen archivierte Nachrichten, Hinweise und Informationen zur Verfügung, die in den letzten Jahren auf unserer Homepage veröffentlicht worden sind.

"Märchen für abgelegte Beinkleider" - Die Brüder Grimm in einer Leseinszenierung vom Spielraum-Theater Kassel

Stefan Becker und Carlo Ghirardelli vom Spielraum-Theater gekleidet in historischen Kostümen im intensiven Dialog. (Bild in neuem Fenster anzeigen)Im Rahmen des Themenjahrs Grimm 2012 und der bundesweiten Aktionswoche "Treffpunkt Bibliothek - Information hat viele Gesichter" ist das Spielraum-Theater Kassel am Mittwoch, den 31. Oktober 2012 um 20.00 Uhr mit der Leseinszenierung "Märchen für abgelegte Beinkleider" in der Stadtbücherei zu Gast.
Stefan Becker und Carlo Ghirardelli schlüpfen in die Rolle der Brüder Grimm und erzählen die schönsten unbekannten Märchen, darunter auch solche, die es nicht in die Grimmsche Märchensammlung geschafft haben und die sich nicht gerade als Gute-Nacht-Lektüre für die Kleinen eignen.
Mit viel Witz geben sie dem Publikum außerdem einen Einblick in das Privatleben der berühmten Märchensammler und Sprachforscher. weiter

"Der Märchenkoch" - Erzähltheater für Kinder vom Spielraum-Theater Kassel

Ein Koch mit großer Kochmütze hebt den Deckel einen großen Kochtopfes und schwingt die Suppenkelle. (Bild in neuem Fenster anzeigen)Im Rahmen des Themenjahrs Grimm 2012 und der bundesweiten Aktionswoche "Treffpunkt Bibliothek - Information hat viele Gesichter" ist das Spielraum-Theater Kassel am Mittwoch, den 31. Oktober 2012 um 15.00 Uhr mit einer Kinderveranstaltung zu Gast in der Stadtbücherei Marburg.
"Der Märchenkoch" erzählt für Kinder ab 4 Jahren Märchen der Brüder Grimm in einer poetischen Mischung aus Erzähl- und Objekttheater.
"Und wenn so ein Koch erzählt, dann verwandelt sich eine Zwiebel blitzschnell in eine liebenswerte Großmutter, aus einer Möhre nebst Radieschen wird Rotkäppchen und eine Gemüsepresse muss den Wolf spielen".
weiter

Theater LAKU PAKA spielt "Die Bremer Stadtmusikanten"

Günter Staniewski als Erzähler, Animateur, Chansonnier und Puppenspieler in Aktion (Bild in neuem Fenster anzeigen)Theater LAKU PAKA am 12. September um 15.00 Uhr in der Stadtbücherei Marburg!
Wenn man alt ist und nicht mehr gebraucht wird, kann das schlimm sein. Muss es aber nicht! Das weiß auch Erwin Schmidt, Frührentner. Er gehört zum alten Eisen, will aber noch mal etwas Neues beginnen. So wie die Bremer Stadtmusikanten.
Erwin Schmidt nimmt uns mit auf eine Reise durch das Grimm´sche Märchen. Und plötzlich weht ein neuer, ein frischer Wind. Auf einmal scheint alles möglich! Das alte Märchen hintergründig inszeniert in einer Mischung aus Figurentheater, Schauspiel, Musik und ein bisschen Flohcircus. weiter

Für Krimifans: Anne Chaplet liest aus "ERLEUCHTUNG"!

Coverbild des Krimis "Erleuchtung" (Bild in neuem Fenster anzeigen)Im Rahmen des Krimifestivals Marburg ist am Mittwoch, den 29.08. um 20.00 Uhr die renommierte Bestsellerautorin Anne Chaplet zu Gast in der Stadtbücherei.
Für ihre Kriminalromane um die Frankfurter Staatsanwältin Karen Stark erhielt sie zweimal den Deutschen Krimipreis sowie den Krimipreis von Radio Bremen.

Hauptkommissar Giorgio DeLange reist aus beruflichen Gründen nach Peru. Zurück in Frankfurt, wird er von Schlägern angegriffen. Drogen werden bei ihm gefunden. Seine Beförderung wird ausgesetzt. Dann wird seine Lebensgefährtin bedroht, Staatsanwältin Karen Stark. Wer will sein Leben zerstören? Und vor allem, warum? DeLange nimmt die Kampfansage an. weiter


direkt zu ...