Stadtbücherei Marburg

zur Schnellnavigation zum Menü zum Artikelanfang
Kunden am Eingang der Stadtbücherei kurz vor Öffnungsbeginn Kunden bei der Anmeldung für einen Leseausweis Tasse Cappucino mit einer Tageszeitung Kunden bei der Recherche an den PVs
Startseite | zum Katalog | zum Konto | | Öffnungszeiten | Newsletter | Kontakt
Suche starten

Archiv

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen archivierte Nachrichten, Hinweise und Informationen zur Verfügung, die in den letzten Jahren auf unserer Homepage veröffentlicht worden sind.

"Paul der Superheld" - Eine Lesung für Kinder mit Thomas Wolff

Cover mit Paul, dem vorsichtigen Superhelden (Bild in neuem Fenster anzeigen)Am 27. Januar 2014 um 15.00 Uhr stellt der Autor, Musiker und Entertainer Thomas Wolff mit viel Begeisterung sein lustiges Kinderbuch "Paul, der Superheld" in der Stadtbücherei Marburg vor.
Die Welt ist voller Gefahren und Paul ist ein Superheld! Er beschützt seine Eltern, rettet eine Babysitterin, enttarnt Ladendiebe und verwandelt einen gefährlichen Einbrecher in einen Briefträger. Doch leider merkt das keiner. Mehrmals täglich rettet er die Welt - aber alle halten ihn nur für einen Träumer. weiter

Bilderbuchkino: Das Geheimnis der Weihnachtswichtel

Ausschnitt aus dem Buchcover "Das Geheimnis der Weihnachtswichtel"  (Bild in neuem Fenster anzeigen)Zauberhaftes Bilderbuchkino aus der schwedischen Wichtelwelt!
Am Mittwoch, den 18. Dezember 2013, um 15.00 Uhr, lädt die Stadtbücherei alle Eltern mit Kindern ab 4 Jahren zum Bilderbuchkino und Wichtelbasteln ein.
Bald ist Weihnachten - und Weihnachten ist nicht nur für Menschen, sondern auch für Wichtel, das schönste Fest des Jahres. Am Heiligabend bekommen sie nämlich von den Menschen eine Schale mit Weihnachtsbrei, als Dank für ihre Dienste. Doch diesmal werden die Wichtel vergessen - das kann die Wichtelmutter voraussehen. Und so schmiedet sie einen Plan, wie sie doch heimlich an den Weihnachtsbrei herankommen…
weiter

In Büchern schmökern trotz Sehverlust - das Modellprojekt "Hörbücherei vor Ort" macht’s möglich

Ein Mann mit Kopfhörer sitzt im Sessel und hört ein Hörbuch. (Bild in neuem Fenster anzeigen)Am 2. Dezember 2013 ist Hessens Internet-Bibliothek für blinde und sehbehinderte Menschen an den Start gegangen. Das Angebot ist seitdem in zehn Städten verfügbar."Wir freuen uns sehr, anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung mit diesem Modellprojekt an die Öffentlichkeit gehen zu können", sagte Stadträtin Dr. Kerstin Weinbach, Dezernentin für den Fachbereich Schule, Bildung, Kultur und Freizeit. "Schließlich bedeutet jede altersbedingte Einschränkung des Sehvermögens einen harten Einschnitt für den Alltag und die Lebensqualität jedes Betroffenen."
Aus diesem Grund hat die blista zusammen mit sechs hessischen Partner-Bibliotheken die "Hörbücherei vor Ort" ins Leben gerufen - Hessens Internet-Bibliothek für blinde und sehbehinderte Seniorinnen und Senioren und andere Menschen mit Seheinschränkung.
Die Idee: Wer nicht mehr lesen kann, darf hören - und hat somit die freie Auswahl aus über 40.000 Titeln, die die blista in ihrem Online-Katalog anbietet.

weiter

Weihnachtsschließung vom 24.12. 2014 - 01.01. 2015

Der freundliche Lebkuchenmann, das neue Marburger Weihnachts-Maskottchen  (Bild in neuem Fenster anzeigen)Die Stadtbücherei ist in diesem Jahr vom 24. Dezember 2014 bis einschließlich 01. Januar 2015 für den Publikumsverkehr geschlossen.
Auch die Rückgabe von Medien über unsere Medienrückgabebox ist leider während diesem Zeitraum nicht möglich.

Bitte denken Sie daran, ihre Medien rechtzeitig vor unserer Schließung zu verlängern und nutzen Sie die bequeme Möglichkeit der Verlängerung über das Internet mit Hilfe unseres Online-Katalogs (http://katalog.stadtbuecherei-marburg.de) oder mit unserem Mobilkatalog (https://marburg.mobilopac.de).

Ab Freitag, 02.01.2015, haben wir wieder geöffnet und freuen uns auf Ihren Besuch. Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest.

Ihre Stadtbücherei
weiter


direkt zu ...